Herzlich Willkommen bei Pflege integrativ!

 

Mit komplementären Pflegemethoden Wohlbefinden schaffen

Sei es zu Hause in der Familie oder im professionellen Rahmen: Die Pflege kranker, behinderter oder hilfsbedürftiger Menschen erfordert besonderes Know-how und Fingerspitzengefühl. Nicht selten haben die betreuenden Personen dabei das Bedürfnis nach mehr "Handwerk" bzw. Methoden, die Wohlbefinden fördern und  Beschwerden lindern. Der Umgang mit den Äusseren Anwendungen ist eine wirksame und umfassende Erweiterung der pflegerischen Handlungsmöglichkeiten, gerade in Situationen, in denen man oft hilflos dasteht und gerne noch etwas tun möchte: bei Schmerzen, Unwohlsein, Schlafstörungen, Müdigkeit, Infekten usw.

 

Der Umgang mit Substanzen aus der Natur löst eine heilsame Wechselwirkung aus. Diese wirkt sich therapeutisch aus sowohl auf die behandelnden Menschen als auch auf die Anwenderinnen und Anwender selbst.

 

Wer Freude an den Äusseren Anwendungen hat (Wickel und Kompressen, Rhythmische Einreibungen nach Wegman/Hauschka)  und diese gut anwendbaren komplementären Methoden in seine Pflege integriert, wird überrascht und bestätigt sein von deren Wirksamkeit und Erfolg.

 

Wir vermitteln Einzelpersonen, Teams und ganzen Institutionen in Schulung und Beratung
- Wickel, Kompressen und Auflagen
- Rhythmische Einreibungen nach Wegman/Hauschka
- Heilpflanzenkurse.

 

Wenn Sie Interesse haben, dann wenden Sie sich bitte über den Kontakt an uns für weitere Informationen.

 

Nächste Kurse:

Aktuell sind keine eigenen Kurse geplant. Falls Sie Interesse hätten, dann setzen Sie sich am besten direkt mit uns in Kontakt oder schauen Sie nach unter "Termine". Herzlichen Dank!